Sternenzauber - Frühchenwunder - Regionalgruppe Magdeburg

Bildergebnis für sternenzauber frühchenwunder

Wir helfen da, wo die Not am größten ist. Unsere Regionalgruppe trifft sich in der Familien-Feuerwehr

Wenn eine Schwangerschaft nicht 40 Wochen dauert, sondern sich das kleine Wunder viel zu früh auf die  Reise ins Leben begibt, beginnt die ehrenamtliche Arbeit von Sternenzauber & Frühchenwunder. Liebevoll nähen, stricken und häkeln tausende ehrenamtliche Helfer passende Kleidung und basteln Andenken für Kinder, die viel zu früh die Reise ins Leben antreten und manchmal leider nur sehr kurz in der Mitte ihrer Lieben verweilen dürfen.

Eine ehrenamtliche Initiative für kleine Wunder und ihre Eltern

Mittlerweile beliefert der Verein rund 400 Krankenhäuser, Hebammen, Hospize, Frauenärzte und Bestatter in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Luxemburg – da bedarf es einiger Organisation. Vom Lager über Spendenverwaltung bis hin zum Marketing gibt es ehrenamtliche Helfer, die Stunden über Stunden in dieses Projekt stecken.

 

 

 

Hilfe für Sternenkinder

Wenn der Schwangerschaftstest positiv ist, beginnt die schönste Zeit im Leben – allerdings enden nur etwa  67% der Schwangerschaften tatsächlich mit der Geburt eines voll entwickelten Kindes. Schätzungsweise 30.000 Kinder ziehen in Deutschland jährlich zu den Sternen, weil sie während der Schwangerschaft, der Geburt oder kurze Zeit später versterben.

Da diese Kinder häufig deutlich vor dem errechneten Termin geboren werden, fehlt es den Krankenhäusern an Bekleidung für diese Winzlinge. Für die Mitglieder des Vereines und die Eltern der Kinder sind diese Menschlein aber nicht weniger Wunder und haben daher einen würdevollen Empfang auf dieser Welt verdient. Dazu gehören Einschlagdecken, die muckelig warm sind, winzige Mützchen und Erinnerungsstücke – eines wird dem Stern mit auf seine Reise gegeben, das andere dient den Eltern als greifbare Erinnerung an ihr Wunder.